Hotline: (+49) 6433 81 88 60
VERSAND HEUTE!, wenn Du innerhalb bestellst!

Xtar MC2 plus Akku Ladegerät, 2fach, USB

P
N.V.
Xtar MC2 plus Akku Ladegerät, 2fach, USB
Xtar MC2 plus Akku Ladegerät, 2fach, USB
Xtar MC2 plus Akku Ladegerät, 2fach, USB
     
9.95 €
Dieser Artikel kann derzeit online nicht bestellt werden! Verfügbarkeit in den Filialen abweichend.
  • XTR006
  • 6952918340768

Das XTAR MC2 Plus Ladegerät besitzt einen doppelten Ladeschacht und ermöglicht so das Aufladen von zwei Lithium-Ionen Akkus gleichzeitig, aber unabhängig voneinander.

Die Bedienung des XTAR MC2 Plus ist einfach. Einen oder zwei Akkuzellen einlegen und das Gerät lädt automatisch.

Während des Ladevorganges leuchtet die eingebaute LED-Leiste mit 4 Balken in 25% Schritten. Leuchten alle vier Balken pro Schacht, sind die Akkus voll. Der integrierte Verpolungsschutz sorgt für die sofortige Abschaltung des Gerätes, wenn eine Akkuzelle falsch herum eingelegt wird. In diesem Fall leuchtet die LED nicht.

Das Gerät passt sich der Stromstärke des verwendeten Netzteils an (max. 2.1A). Pro Ladeschacht fließen maximal 1000 mA. Bei einer eingehenden Stromstärke von 2.1A werden beide Slots mit je 1000 mA geladen, bei Verwendung eines 1000 mA Ladeadapters werden beide Slots mit je 500 mA versorgt.

Das simultane Laden folgender Akkutypen ist möglich: 14500, 14650, 16340, 16650, 17500, 17670, 18350, 18500, 18650, 18700, 20700, 21700.

Darüber hinaus können einzeln auch dickere Akkuzellen vom Typ 26650 geladen werden.

Lieferumfang:

  • 1x XTAR MC2 Plus Ladegerät
  • 1x USB – Ladekabel
  • 1x Transporttasche
  • 1x Mehrsprachige Bedienungsanleitung

 

 

Slots: 2
Technische Daten
Akkutyp: Lithium-Ionen
Betriebstemperatur: 0 - 40 °C
Eingang: 5.0V DC / 2100 mA
Ausgang: 500/ 1000 mA je Schacht
Ladeschlussspannung: 4.2 V
Abmessungen: 95 x 46,2 x26,2 mm
Gesamtgewicht: 48g
Kundenbewertungen für "Xtar MC2 plus Akku Ladegerät, 2fach, USB"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.